We love Wohnzimmer-Proberaum

Es ist total klasse! Wir können mit unserer Enchanté Band im Wohnzimmer proben. Das ist viel gemütlicher als im Proberaum und es gibt Kaffee, Sekt und Bierchen… 😉

Steffen spielt mittlerweile bei einigen Songs auf einem kleinen Drumset mit einer winzigen Bassdrum (ich muss beim nächsten Mal ein Foto machen). Bei den ruhigeren Stücken weiterhin auf dem Cajon  – Ich finde die Soundvielfalt unserer Band ist dadurch enorm gewachsen. Die Lautstärke im Raum ist immer noch angenehm, dazu hat Steffen die Stimmung am Drumset etwas tiefer gestellt, dann reagiert es auch auf sehr sanfte/leise Schläge.  Kontrabass, Gitarre und Gesang werden über unsere mobile Anlage verstärkt und zusammen klingt es richtig, richtig gut. Ich experimentiere zur Zeit mit digitalen Effekten (Positive Grid) auf einem zweiten Kanal, welchen ich mit einer A/B-Box zum cleanen Signal der Akustikgitarre zuschalten kann und dann z.B. Tremolo (bei Freedom) oder besondere Hall-Effekte (bei Who will comfort me) einsetzen kann. Echt spannend…

Na und nach vier Stunden Probe, darf man auch mal Pause machen. Nächste Probe wieder in unserem Wohnzimmer in Büttgen, bei Annette und Frank. Freue mich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.